einbauen

Erfahren Sie mehr über Rillmatrizen

 

Bei Rillmatrizen handelt es sich um Einzelsegmente aus Pertinax oder ähnlichem Material, die als Gegenzurichtung für die Rillkonturen eingesetzt werden. Zur Herstellung verwenden wir eine CNC gesteuerte Fräsmaschine, die sowohl die Rillkanäle als auch die Außenkonturen und die Passlöcher fräst. Mit Rillmatrizen ist sowohl positives als auch negatives Rillen möglich.

Im Bandstahlschnitt sind an den entsprechenden Stellen Bohrungen für die Passstifte zur exakten Montage der Rillmatrizen eingelasert.

Wofür werden Rillmatrizen eingesetzt?

Der häufigste Einsatzbereich für Rillmatrizen sind Bandstahlschnitte mit mehreren gleichen Nutzen oder aber sehr kleine Rillkonturen beziehungsweise gebogene Rilllinien, wie zum Beispiel bei Kissenverpackungen. Durch den Einsatz der Rillmatrizen wird die Rüstzeit an der Stanzmaschine wesentlich verkürzt.

Stanzform-Nachbestellungen jederzeit möglich!

Die Programmnummern der Laserstanzform und der Matrize sind identisch und werden bei Megner viele Jahre gespeichert. So ist es auch nach Jahren möglich, Rillmatrizen für eine bestimmte Stanzform nachzubestellen. Sollte während des Stanzvorganges eine Matrize beschädigt werden, so kann diese jederzeit auch einzeln ausgetauscht werden. Bei weiterführenden Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Sprechen Sie uns an!

 

Rillmatrizen 03




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung